20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, dem Test und der Zulassung von Schienenfahrzeugen

HERZLICH WILLKOMMEN

Wir sind seit über 20 Jahren in der Entwicklung, dem Test sowie der Zulassung von Schienenfahrzeugen für zahlreiche namhafte Hersteller tätig,  unsere langjährige und europaweite Erfahrung garantiert einen optimalen Ablauf Ihres Auftrages.

Profitieren Sie von unserem Know-How und Wissen in den Tätigkeitsschwerpunkten im Bereich der Systemtechnik, Softwareentwicklung, der Sicherheitsnachweisführung & Zulassungsunterstützung sowie in der Spezifikation und Durchführung verschiedener Tests.

Wir begleiten Sie während der gesamten Zeit im komplexen Prozess – von der Planung bis hin zur Zulassung – durch sämtliche Phasen und stehen Ihnen als zuverlässiger Ansprechpartner zur Seite.

Dabei stehen sichere, zuverlässige und wirtschaftliche Lösungen wie auch Ihre Zufriedenheit stets im Fokus unserer Arbeit und gehören zu unseren täglichen Herausforderungen.

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung und freuen uns über Ihre Anfrage.

Gemeinsam Werte schaffen.

LEISTUNGEN & KOMPETENZEN

Systemtechnik

  • Spezifikation funktionaler Anforderungen

  • Definition und Spezifikation der Systemarchitektur

  • Entwicklung nach V-Modell, gemäß CENELEC-Standards bzw. der EN61508

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Pneumatische und elektrodynamische Bremse

  • Elektrische und hydraulische Antriebe, Dieselmotoren

  • Zugsicherungssysteme, u.a. ETCS, LZB/PZB, KVB, ATBL-NL

  • Fahrzeug- und Zugsteuerung

SICHERHEITSNACHWEISFÜHRUNG
& ZULASSUNGSUNTERSTÜTZUNG

  • Gefährdungsidentifikation und Risikoanalyse

  • Nachweis der Funktionalen Sicherheit gemäß CENELEC, SiRF/TeSiP, CSM

  • Zulassungsunterstützung

  • Analyse der Normen-Konformität (CENELEC, TSI)

  • Erarbeiten von Nachweisplänen mit  Gutachtern

Methoden:

  • Gefährdungsbäume

  • Fehlerbaumanalyse

  • FME(C)A

Software-ENTWICKLUNG 

  • Spezifikation  der Softwareanforderungen 

  • Entwicklung  sicherheitsrelevanter Applikationssoftware 

  • Einhaltung der EN 50128  (2012)

Werkzeuge:

  • IEC 61131 (Multiprog, Codesys)

  • SIBAS 32, SIBAS PN

  • Esterel SCADE

Zufriedene Kunden.

REFERENZEN / PROJEKTE

  • Erstellen von Systemspezifikationen für die Bremssteuerung eines Regionalzuges

  • Erstellen der Systemarchitekturspezifikation für die Bremsfunktionen eines Hochgeschwindigkeitszuges

  • Erstellen des Testplans und Betreuung der Integrationstests Bremse für einen Hochgeschwindigkeitszug

  • Zephir entwickelt und produziert 2-Wege-Fahrzeuge, u.a. für die Deutsche Bahn (DB)

  • Es ist die Dokumentation für die Begutachtung nach der EN 50128 zu erstellen oder zu ergänzen

  • Erstellen der Risikoanalyse und der System-Architekturspezifikation

  • Abstimmung der Nachweismethodik mit dem Gutachter

  • B&H entwickelt und fertigt Fahrzeug- und Subsystemsteuerungen für sicherheitskritische Funktionen

  • Entwicklung der Applikation und der zugehörigen normenkonformen Dokumentation für das Pilotkundenprojekt

  • Durchführung der Anforderungsanalyse für das übergeordnete Tooling mit dem Pilotkunden

  • Softwareentwicklung und Softwaretest

  • Entwicklung von Simulationsumgebungen für Tests der Fahrzeug- und Subsystemsteuerung

  • Tests der Steuerungssoftware von Schienenfahrzeugen

Schreiben Sie uns.

KONTAKT

Michael Schmidtke | Geschäftsführer
SCHMIDTKE EISENBAHNTECHNIK GmbH

Stephanusstraße 6
84416 Inning am Holz

Impressum / Haftungsausschluss / Bildnachweis 

EMPFEHLEN SIE UNS:

Nachricht erfolgreich verschickt.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich werde mich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollte Ihr Anliegen sehr dringend sein, erreichen Sie mich auch telefonisch.

Michael Schmidtke | Geschäftsführer
SCHMIDTKE EISENBAHNTECHNIK GmbH

Entschuldigung, Ihre Nachricht konnte nicht übermittelt werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerk- und Internetverbindung und versuchen Sie es erneut.